Vorsorgevollmacht

Die Vorsorgevollmacht betrifft Sie solange Sie noch leben. Daher ist sie oft sogar wichtiger als ein Testament.

Denn sollte Ihr Gesundheitszustand selbstbestimmtes Handeln verunmöglichen, muss eine Betreuungsperson für Sie bestimmt werden. Ohne Regelung wird eine Betreuungsperson von der zuständigen Behörde bestimmt. Dies ist nur in etwa der Hälfte der Fälle eine vertraute Person in allen anderen, wird ein amtlicher Betreuer festgelegt.

Die Betreuungsperson übernimmt
die Bestimmung über Ihren Aufenthaltsort,
die Verwaltung Ihres Einkommens und Vermögens,
die Regelung Ihres Zahlungsverkehrs,
die Vertretung in Rechtsangelegenheiten,
den Abschluss und die Kündigung von Verträgen in Ihrem Namen,
die Entscheidung über Freiheitsbeschränkende Massnahmen und deren Wiederaufhebung.

Für eine Fremdperson ist es unmöglich entsprechend Ihrem Willen zu entscheiden, einer Vertrauensperson hingegen nicht. Erstellen Sie eine Vorsorgevollmacht, in der Sie selbst eine Vertrauensperson für Ihre Betreuung festlegen.

Unverzichtbar für alle, die Ihre Betreuungsperson selbst bestimmen.

Testament

Erstellen Sie rechtzeitig mit unseren Fachleuten ein umfassendes und rechtssicheres Testament…

MEHR

Patientenverfügung

Machen Sie es siche selbst, ihren Liebsten und auch dem medizinischen Personal leichter…

MEHR

Vermögenssicherung

Ziehen Sie eine weitere Verteidigungslinie ein. Indem Sie Ihr Vermögen in eine eigene Schweizer Gesellschaft einbringen

MEHR

Generalvollmacht

Sorgen Sie vor für den Fall, dass Sie urteilsunfähig werden sollten. Mit einer Generalvollmacht…

MEHR