Die Patientenverfügung

Sie möchten keine lebensverlängernden Massnahmen? Oder nur ganz bestimmte?

Legen Sie diese selbst ganz genau in Ihrer persönlichen Patientenverfügung fest. Ohne Anweisungen von Ihnen werden alle lebenserhaltenden Massnahmen angewendet und danach müssen Ihre nächsten Angehörigen entscheiden. In Ihrer Patientenverfügung können auch festlegen, wie und wo Sie sterben möchten, wer Sie auf diesem letzten Weg begleiten soll und was Sie danach wünschen. Damit Ihre Ärzte entsprechend Ihrer Patientenverfügung handeln können, ist es wichtig, immer ein Kärtchen mit einem entsprechenden Hinweis bei sich zu tragen und die nächsten Angehörigen zu informieren.

Für alle, die eine eigene Meinung zu lebenserhaltenden Massnahmen haben.

Testament

Erstellen Sie rechtzeitig mit unseren Fachleuten ein umfassendes und rechtssicheres Testament…

MEHR

Vorsorgevollmacht

Treffen Sie Vorsorge für den Fall, dass Sie urteilsunfähig werden sollten. Mit einer Vorsorgevollmacht…

MEHR

Generalvollmacht

Sorgen Sie vor für den Fall, dass Sie urteilsunfähig werden sollten. Mit einer Generalvollmacht…

MEHR

Vermögensstrukturierung

Ziehen Sie eine weitere Verteidigungslinie ein. Indem Sie Ihr Vermögen in eine eigene Schweizer Gesellschaft einbringen

MEHR